TEL AVIV NOTES  Insider Reiseblog für Tel Aviv
Naomi's Insights TLV entdecken

Winter in Tel Aviv, meine liebste Jahreszeit

winter-tel-aviv-telavivnotes

Einkaufen vor dem Sturm

tel-aviv-winter-beach-telavivnotes

Sturmwarnung ist wie Kriegsalarm in Israel. In Tel Aviv haben sich die Einwohner mit Lebensmitteln eingedeckt als hätten die Läden jetzt einen Monat zu. Als Europäerin, die im kalten Deutschland aufgewachsen ist, amüsiert mich die Panik der Tel Aviver vor Wind und Regen. Die Infrastruktur bricht jeden Winter zusammen. An Regentagen bekommst du kein Taxi, Ampeln und Strom fallen aus und der südliche Teil Tel Avivs steht unter Wasser. Obwohl kräftig saniert wird, gibt es immer noch ein Nord-Süd-Gefälle in der Stadt, wobei die südlichen Viertel die benachteiligten sind. Da hat Oberbürgermeister Huldai  noch viel zu tun.

Hohe Wellen und das raue Wintermeer

winter-tel-aviv-telavivnotes

Jeder, der meinen Blog länger verfolgt, weiß, dass ich den Tel Aviver Winter liebe. Eine Jahreszeit ohne schwitzen, bei der ich zu jeder Stunde vor die Tür gehen kann ohne Wasserflasche, die mich vorm Hitzeschlag bewahrt. Ich liebe es bei offenem Fenster zu schlafen und die kühle Luft einzuatmen. Ohne Bedenken, dass ein ekliger brauner Käfer (Tschuk) mir nachts über den Kopf kriecht. Die halten gerade Winterschlaf. Auch das raue Meer liebe ich im Winter mit den hohen Wellen, auf denen schon frühmorgens Surfer reiten.

Unser Gemüsegarten auf dem Dach ist auch ein Winterfan. Brokkoli, Mangold und Kale lieben den Regen, die Beete explodieren gerade in satten Grüntönen. Meine ältester Sohn Ben hat auf jeden Fall meine deutschen Gene übernommen. Er schläft unter dünner Decke bei weit aufgerissenen Fenster und würde am liebsten die Heizung wieder auf Airconditionfunktion schalten. Richtig gelesen, wir haben keine Heizung, sondern schalten wie alle Israelis unsere Klimaanlage im Winter auf „Heat“. Dann spuckt diese warme Luft aus.

Kontrabass und schwarze Abendrobe am Habimaplatz

Tel Aviv-habima-telavivnotes

Tel Aviv ist immer für Überraschungen gut. Als ich mit dem E-Bike vom Levontin-Viertel nach Hause unterwegs bin, radele ich direkt in eine Orchesterprobe der jungen Jerusalemer Philharmonie hinein. Open Air am Habima Platz.  Klassische Klänge vor einer atemberaubenden Kulisse. Ich gönne mir noch einen Mandelmilch Latte im Loveat Habima, einer der schönsten Locations, um im Garten des Helena Rubinstein Pavilion for contemporary Art am Kaffee zu nippen. Beschwingt radele ich nach Hause, mit meiner best of Venicebeach Playlist im Ohr und denke: ich bin so dankbar in dieser coolen Stadt zu leben!

 

 

 

 

4 Kommentare

  1. Martina Ganzer

    Hallo,
    ich bin grad zum ersten Mal in Tel Aviv – und ich weiß jetzt schon fass ich es lieben werde! Ein wundervoller Ort 💜
    Liebe Grüße, Martina

  2. Hey Martina,
    freu mich, dass du dich wohl fühlst!

    habe eine schöne Zeit:)

  3. Bärbel Thierkopf

    Ich komme mit meinem Mann und unserer erwachsenen Tochter am 15.04. für 14 Tage nach Tel Aviv. Gibt es in dieser Zeit etwas besonderes, was man unbedingt besuchen sollte.

    Herzlichen Gruß
    Bärbel Thierkopf

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe.

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen inkl. Marketing-Tracking:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies. (Inkl. Google Analytics & Facebook Tracking)
  • Alle Cookies außer Marketing-Tracking zulassen:
    Nur Cookies von dieser Webseite.
  • Nur technisch notwendige Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutzerklärung. Impressum

Zurück