TEL AVIV NOTES   urban  inspiring  vegan
TLV entdecken Vegan in TLV

Meine liebsten plant-based Spots in Tel Aviv 2017

Der neue Pflanzentempel Bana


tel-aviv-reisen-vegan-bana-restaurant

Tel Aviv hat einen neuen pflanzenbasierten Esstempel: das Bana.  Die Chefs Hanoch Schechter und Dan Arvatz halten das kulinarische Zepter fest in der Hand. Das Menu wechselt täglich. Du kannst hier göttlichen Avocadotoast essen (fast so gut wie bei Butcher’s Daughter in LA). Aber nur fast. Ich habe die pflanzliche Caprese Version probiert und ein Nice Cream als Dessert. Sprich Eiscreme ohne Milch. Beides köstlich. Das Bana ist angesagt, deswegen rate ich dir einen Tisch zu reservieren.

Bana, 36 Nachmani Street, Tel Aviv

Birnenschmaus im Meshek Barzilay

tel-aviv-reisen-vegan-meshek-barzilay

pic: FB Meshek Barzilay

Das 100% organische Restaurant in Neve Zedek ist immer einen Besuch wert. Der Meshek Barzilay setzt auf Eigenproduktion: Käse aus Nüssen statt Milch, geniale Desserts wie die Birnen Pie und das köstliche glutenfreie äthiopische Teff-Brot. Ich sitze gerne an der Bar und lunse in die Küche. Der Innenhof ist typisch Neve Zedek: eine kleine Idylle, weg vom Strassenlärm. Wer fleisch- und käselose Lasagne oder pflanzliche Burger mag, der ist hier richtig. Die Karte bietet auch zwei indische Speisen an – Thali und Massala Dosa, die super gut schmecken. Ich bestelle meist den Buchweizen mit gedünsteten Gemüse und raw tehina. Yummy.

Meshek Barzilay, 1, Achad Haam, Tel Aviv

Beste Ohne-Käse-Pizza im Green Cat

tel-aviv-vegan-reisen-green-cat-pizza

Pizza ist mein Schwachpunkt und seit ich plant-based esse, verkneife ich mir den Genuss und die Kalorien. Im Hipster Viertel Florentin verbirgt sich jedoch ein veganes Pizza Paradies. Die kleine Pizzeria ist längst über die Grenzen von Florentin hinaus bekannt. Wer Lust hat in eine knusprige käsefreie Slice zu beissen, für den ist das Green Cat ein must. Auch für konventionelle Pizza Liebhaber. Ihr werdet keinen Unterschied merken. Der Teig ist knusprig, der Cashewkäse perfekter Ersatz und der charmante Vibe in dem kleinen Lokal rundet das Schlemmern ab. Unbedingt probieren.

Green Cat, 7, Levontin Street, Tel Aviv

Fette plant-based Burger im Rainbow

tel-aviv-vegan-reisen-rainbow

Am zentralen Rabin-Platz hat vor einem Jahr das Rainbow seine Türen geöffnet. Du sitzt draussen auf Barhockern und holst dir dein Essen an der Theke. Ok, kein clean eating, aber super fastfood. Der Hamburger ist unschlagbar. Die Pommes auch. Hier gibt es auch veganes Shwarma, Kebab und eben den phänomenalen Rainbowburger. Perfekter Ort für Heisshunger Attacken.

Rainbow, Ivn Gvirol 88, Tel Aviv

Bier und Caesar’s Salad im Alegria

tel-aviv-vegan-reisen-alegria

Das 100% vegane Alegria liegt gleich bei mir um die Ecke auf der nördlichen Ivn Gvirol. Von weiten leuchten die rotkarierten Tischdecken. Ich komme gerne hier her, um einen schnellen Salat zu essen oder mir einen Mock-Eiersalat zu kaufen. Schmeckt wie das Original, bloss ohne Cholesterin. Das kleine Lokal hat wenige Gerichte, dafür schmeckt wirklich jedes. Ich mag es auch einfach zum Kaffee trinken oder arbeiten.

tel-aviv-vegan-alegria-reisen

Alegria, 165, Ivn Gvirol, Tel Aviv

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.