TEL AVIV NOTES  Insider Reiseblog für Tel Aviv
TLV entdecken Vegan in TLV

TOP FIVE HUMMUS IN TEL AVIV

Hummus ist heilig in Israel, die Kichererbsenpaste gilt als Nationalgericht. Über die richtige Konsistenz streiten sich die Geister: cremig oder grobkörnig, mit viel oder wenig Tehina, dominant gewürzt oder dezent, mit Petersilie, Olivenöl oder warmen Kichererbsen als Topping.

Eines ist klar: Hummus abgepackt im Supermarkt zu kaufen, gilt als Fauxpas. Hummus ist ein Hauptgericht, das man mit Leidenschaft und ohne Besteck verzehrt. In Hebräisch sagt man: „lenagev“, das heisst so viel wie wischen, also Hummus wird mit Pitabrot vom Teller gewischt. Vorzugsweise macht man das in der ersten Tageshälfte (nicht abends), dabei kann man sich ruhig bekleckern. Abends liegt die Paste dann doch zu schwer im Magen.

HIER MEINE TOP FIVE HUMMUS IN TEL AVIV

Abu Hassan aka Ali Caravan die Legende

abu-hassan hummus tel aviv

pic: www.travelblog.org

Abu Hassan, der wohl bekannteste Hummus in Tel Aviv hat Kultstatus. Vor fünfzig Jahren hat Ali Caravan seinen ersten Hummus auf einem Karren in Jaffo verkauft. Ein paar Jahre später eröffnete er seinen ersten Laden in der Dolphinstreet in Jaffo. Seither formt sich bereits früh morgens eine lange Schlange Hungriger vor dem Familienbetrieb, der nachmittags bereits seine Türen schliesst. Ali Caravans Hummus ist Legende und sollte von keinem Tel Aviv Besucher verpasst werden. Vor einem Monat hat die Jaffo-Institution einen Ableger im trendy Sarona-Market eröffnet. Der Hummus hat auch hier Suchtfaktor, doch wer das authentische Ambiente suchte, sollte den Weg nach Jaffo nicht scheuen.

Abu Hassan, Dolphinstreet 1 Jaffo, Shivtei Israelstreet 14, Sarona Market

Hummus Abu Adham für den schnellen Hunger

abu-adham hummus tel aviv

pic: www.abu-adham.co.il

Abu Adham ist ein schlichtes Lokal ohne Allüren, so wie es sich für eine waschechte Hummusiya gehört. Die Paste ist cremig, glatt und wird mit warmen Kichererbsen und einem Schuss Olivenöl serviert. Auf der zentralen Carlebachstrasse im Süden Tel Aviv gelegen, ist das Lokal immer gut besucht. Auch hier kann man sich den Hummus abfüllen lassen und nach Hause mitnehmen. Flagschiff von Abu Adham ist Hummus mit warmen Favabohnen (Ful).

Abu Adham, Carlebach-Street 7

Wochentags 10:00-22:00 Uhr Freitag 10:00-18:00 Uhr Samstag 10:00-20:00Uhr

Gargar HaZahav – Hipster Hummus auf dem Levinsky-Markt

gargar hazahav hummus tel aviv

pic: Anatoli Michaeli

Die Gegend rund im den Levinskymarkt ist das Hipsterviertel von Tel Aviv. Mittendrin liegt das Gargar HaZahav. Das Publikum ist jung, es ist laut und ich finde hier gibt es den besten Hummus der Stadt. Wenn ich Heisshunger auf Hummus habe, dann ist das meine Adresse. Die Kircherebsen werden den ganzen Tag über frisch verarbeitet. Dazu gibt es Köstlichkeiten wie Limonen-Tabouleh-Salad und gerösteten Blumenkohl. Mein Favorit.

Gargar HaZahav, Levinskystreet 30

Sonntag-Donnerstag 10:00-18:00 Uhr, Freitag 10.00-15.00 Uhr

Shlomo und Doron im jemenitischen Viertel

shlomo-doron hummus tel aviv

pic: shlomodoronhumus

In einer Seitenstrasse vom Wochenmarkt Shuk HaCarmel liegt diese Hummus-Perle. Das Publikum ist eine interessante Mischung aus älteren jemenitischen Juden, die in der Gegend wohnen und jungen Tel Avivis, die hier schon frühmorgens ihr Hummus vom Teller wischen. Auch hier muss man in Kauf nehmen, Schlange zu stehen, um einen Tisch zu ergattern. Shlomo und Doron sind noch ein Geheimtipp. Beliebt ist der „Komplett“-Hummus, mit Favabohnen hart gekochten Ei und Tehina.

Shlomo&Doron, Yishkonstreet 29

Sonntag-Freitag 7:00-15:00 Uhr

Nachbarschaftstreff Hummus Caspi

hummus caspi tel aviv

Endlich gibt es auch in meiner Gegend, im alten Norden von Tel Aviv ein leckeres Hummus-Lokal. Caspi hat vor zwei Wochen auf der belebten Yehuda Maccabistreet eine Filiale eröffnet, die mich glücklich macht. Der Laden ist bunt mit lauter israelischer Musik, rotkarierten Tischdecken und zu Mittagszeit proppenvoll. Also am besten antizyklisch essen gehen. Die Falafelbälle sind riesig und fluffig. Perfekte Lösung, wenn man keine Lust zum kochen hat und die Kinder (wie immer) hungrig sind. Absolut zu empfehlen.

Hummus Caspi, Yehuda Maccabi Street Ecke Hildesheimerstreet

UND WO ESST IHR EUREN LIEBSTEN HUMMUS? SCHREIBT DAS IN DIE KOMMENTARE.

credit cover photo: themodelhouse.tv

7 Kommentare

  1. Hanni Rosenzweig

    Hallo Hallo, danke für deinen interessanten Blog, den ich gerne lese. Heute möchte ich was hinzufügen. Ich stimme nicht mit allen Empfehlungen überein, aber egal. Ich habe noch einen guten gleich neben Caspi, aber schon zwei Jahre geöffnet: Hummus Lablabi, Yehuda Maccabi 13. Super Gummis und Mesabacha, alles frisch und Paradies gleich wo ich wohne. Alles Liebe

  2. freut mich, dass Du den Blog gerne liest:) Dann sind wir ja fast Nachbarn….

  3. Pinkback: Tel Aviv Tipps: Die besten Tipps & Reiseinfos einer Insiderin!

  4. Elisabeth

    Mashawsha Hummus auf der Pinsker, manchmal muss man warten. Sehr gute selbstgemachte Limonaden 🙂

    • Ja, Mashawsha habe ich auch wieder für mich entdeckt unglaublich gut. Gehört echt zu den Top Five!!!! Limo trinke ich dann nächsten Mal…:)

  5. Liebe Naomi, ich bin über Kaerlighed auf Deinen schönen, interessanten, liebevollen Blog gestoßen und lese mich gerade durch Deine Artikel. Ich liebe Hummus und mache es eigentlich regelmäßig selbst. Wenn wir in Berlin sind, ist das Hummus & Frieds in der Oranienburger Straße eine absolute Topadresse für Hummus-Fans. Sie servieren dort auch köstlichen gerösteten Blumenkohl. In Tel Aviv war ich leider noch nie und geplant ist auch keine Reise dorthin. Dennoch stöbere ich gern durch Deinen Blog und lasse mich inspirieren.
    Herzliche Grüße aus Deutschland, Steffi

    • Hallo Steffi, freut mich, dass du über Madhavi zu mir gefunden hast und dir mein Blog gefällt. Wenn ich mal in Berlin bin, werde ich Hummus&Friends mal ausprobieren. Danke dir und viel Spass beim weiter stöbern….aktuell aus LA

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.