TEL AVIV NOTES  Insider Reiseblog für Tel Aviv
TLV entdecken

Ultimative Checkliste für den Sommer in Tel Aviv

Der Tel Aviv Sommer & alles was du wissen musst.

Es ist zwar noch kühl, aber tagsüber spürt man bereits den nahenden Tel Aviv Sommer. Das geht dann schlagartig ohne seichte Übergänge. Du wachst auf und es ist Sommer. Derzeit blüht Tel Aviv in allen Farben. Ich geniesse das und sehne mich so gar nicht nach dem Sommer. Als Tourist ist das natürlich anders, da hat man bei einem Sommerurlaub Lust auf Strand und warmes Badewasser. Ich habe da eine andere Sicht.

Klar ist es schön die nächsten acht Monate in Flipflops rumzulaufen und zu sehen, wie die Sonne abends knallorange ins Meer plumpst. Aber ich geniesse die letzten Wochen bevor die Stadt stickig wird und nachts die Klimaanlagen in der Stille kalte Luft ausspucken. Noch kann ich entspannt zur Mittagszeit einkaufen und mit Joya über den Asphalt laufen, ohne dass sie sich die Pfoten verbrennt.

Wie ihr euch am besten auf den Tel Aviver Sommer einstellt? Hier kommen die ultimativen Tipps.

#eine Wasserflasche in der Tasche

Checkliste für den Sommerurlaub in Tel Aviv

Austrocknen geht schnell bei den hohen Temperaturen im Tel Aviv Sommer. Eine kleine Wasserflasche gehört in die Tasche wie Portmonnaie und Handy. Erfrischend sind auch die vielen Juice-Stände, die ihr überall finden könnt. Kauft euch einen grünen Smoothie, einen frisch gepressten Saft oder Kokosnusswasser für unterwegs. Das hilft immer gegen Hitzedowns.

#Auszeit auf den schattigen Alleen in Tel Aviv

Der Sommer in Tel Aviv in der Stadt

Besser läuft es sich unter Bäumen. Also sucht die Alleen auf, um Tel Aviv per Fuss zu entdecken: Rothschild, Nordau, Ben-Gurion, Chen, Ben Zion, Shaul Hamelech. Bänke und Espresso-Kioske laden zum Sitzen ein und sind guter Spähpunkt, um Passanten zu beobachten. Ich mache das im Sommer gerne: mich auf eine Parkbank fläzen mit Eiskaffee und einer guten Freundin und schauen, wer so vorbeigeht.

#wo lege ich mein Handtuch im Sommerurlaub hin

Wohin mit dem Handtuch im Tel Aviv Sommer

Ihr wollt an den Strand? Sucht euch ein Plätzchen Offside der grossen Hotelketten. Gordon und Frishmann sind notorisch überfüllt in den heissen Monaten. Besser ist da Mezizimbeach, das nördliche Hof Hazuk oder Almabeach. Meidet die Mittagsstunden. Erlebt den Strand früh morgens, wenn die rüstigen Rentner in die Wellen tauchen. Auch der späte Nachmittag ist schön, mit einem Bier zum Sonnenuntergang. Meidet Samstage am Strand. Waschechte Tel Aviver gehen am Shabbat lieber zu Freunden als an den Strand.

#Eis essen

Ein süsses Muss im Sommer. Ich werde euch bald eine Top Five der besten Läden zusammenstellen. Es gibt für jede Nische Eisdielen: Eis im Riesenkeks, veganes Eis, glutenfreies, Matchaeis, Sorbets, Joghurteis. Und der Klassiker Banane-Schoko am Strand. Den bringt der Eisverkäufer in einer Styroporbox direkt ans Meer.

Schoko Eis im Tel Aviv Sommer und am Strand

pic: Ido Biran

#mietet euch ein E-Bike

Im Sommerurlaub in Tel Aviv sind E-Bikes ein Muss

Es gibt nichts besseres als Tel Aviv per E-Bike zu erleben. Im Sommer kommt da noch der Bonus Rückenwind dazu. Freiluft-Aircondition. Ihr seid blitzschnell und könnt überall spontan anhalten. Ohne euch die Füsse wund zu laufen, zu schwitzen oder einen Parkplatz zu suchen (den es nicht gibt in TLV). Das ist mein bester Tipp. Mit einer Batterieladung könnt ihr locker den ganzen Tag durch die Stadt cruisen. Auf was wartet ihr? Der Tel Aviv Sommer kann kommen.

Habt ihr noch andere Tipps? Schreibt die in die Kommentare…

 

3 Kommentare

  1. Freitag Morgens frühstücken gehen

  2. ja klar, frühstücken ist immer lecker und freitags besonders angenehm

  3. Marlies Denter

    Hi! Gibt es einen Tipp, wo ich gut ein E-Fahrrad mieten kann? Liebe Grüße aus Frankfurt 😊

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.